lehrkörper
ide / renée / gertraud european loveletter
ein beitrag zur rechtschreibdebatte.

newsübungteilnahmealle beitrgevorlesungforumhome
übung
englische version


schreiben sie einen gruss an eine person, die eine europäische sprache spricht. schreiben sie ihren gruss in 4 versionen: in eigener sprache & schrift, in sprache & schrift der adressierten person und - als aussprachehilfe - beide auch in internationalerlautschrift (ipa), die ihnen aus den dictionaries bekannt ist.


aufgabenfeld
sie kennen wahrscheinlich die situation: sie erhalten ein e-mail aus dem ausland und lesen anstelle des zeichens, das der absender getippt hat, eine sonderzeichenschlange .

sie haben die wahl, sich mit ihrem gegenüber auf die verwendung der internetüblichen schreibweise zu einigen und damit den verlust von kulturellen eigenarten in kauf zu nehmen (ø, ñ, w, ç, ä, ö, ü, °, ^ usw.) oder alle erhältlichen fonts zu installieren, um so kompatibel wie möglich zu werden.

sie machen die feststellung, dass - obwohl heutzutage beinahe alles international geregelt wird - ausgerechnet die fragen der kommunikation & ihrer zeichen einem wirrwarr überlassen bliebt, in dem entweder das recht des stärkeren gilt oder anachronistische nationalismen die angelegenheit weiter verengen (siehe rechtschreibreform).

als poeten, literaturwissenschaftler & kunsthistoriker erlauben wir uns, davon zu träumen, dass der historisch einmalige prozess einer demokratischen einigung europas einestages auch zu einem schriftsystem führen wird, in dem das geben & nehmen der beteiligten kulturen dargestellt ist und die verständigung besser funktioniert. voraussetzung hiefür ist eine gewisse kenntnis der verschiedenen schriftsysteme und der daraus folgenden problematiken.

klassenumgebung
zur eingabe ihrer schriftzeichen stehen ihnen 4 setzkästen zur verfügung: latein, griechisch und kyrillisch für ihre normschriftlichen versionen. der setzkasten "gekürzte ipa" für ihre lautschriftlichen versionen. für ergänzendes: das fenster "comment" (hier – wie auch in forum und chat - nur deutsch oder englisch). bitte beachten sie, dass wir - um die zeichenzahl zu limitieren - keine grossbuchstaben verwenden.


ratschläge
- lesen sie wörterbücher

- vergleichen sie die tastaturbelegungsprogramme von macs und pcs

- besuchen sie h.c. artmanns klasse und laden sie sich "schbroch.doc" herunter

- lesen sie ernst jandls "stanzen", carl faulmanns "das buch der schrift", harald haarmanns "universalgeschichte der schrift", gerhard rühms "rede an österreich", den namenszug des neuen f.c.bayern-parfums, fussballernamen auf trikotaufschriften, untertitel von schweizer tv-nachrichten, strassenschilder an urlaubsorten

- bedenken sie, dass sprache etwas lebendiges ist und von keinem schriftsystem der welt exakt dargestellt werden kann (siehe die vielsprachigen erfinder des alphabets und ihre griechischen perfektionierer, die mit ca. 26 zeichen ausgekommen sind)


lautschriftzeichen mit wortbeispielen (>)

informationen zur internationalen lautschrift (>)